Die Runde 2018 goes Dublin!


Reisedaten: 7. Mai bis 11. Mai 2018



Das Motto der Runde auch dieses Mal: "Fragen sind die Kinder der Freiheit" (Rafik Shami)


Die wichtigsten Angaben zur Runde:

Reisedaten: 6. Mai - 11. Mai 2018

Preise:

 CHF 8250.- (im Doppelzimmer)                                                                                                                   CHF 8850.- (bei Benutzung eines Doppelzimmers als Einzelzimmer)

Inbegriffen: Konferenzteilnahme, Ausflüge gemäss Programm, Transfers gemäss Programm, Vollpension, Getränke und Trinkgelder

Status dieser Reise: noch freie Plätze


Detailliertes Programm

Sonntag 6. Mai 2018 / Anreise

Flugdetails:

Zürich ab: 09:10 mit LX 406

Dublin an: 10:30

Transfers in das St Helenshotel / Radisson Blu

11:45 Ankunft Hotel, Einchecken

13:00 Lunch

15:00 Eröffnung der Konferenz mit kurzen Begrüssungen durch Erich Gysling & Werner van Gent


15:30 Begrüssungsreferat durch Martin Alioth über seine Wahlheimat Irland, Diskussion

16:00 Ende der Sitzung

19.30 Abendessen



Montag 7. Mai / Brexit & Trumpismus

09:00 Eröffnung des Tages durch Erich Gysling / Werner van Gent

09:10 Cathrin Kahlweit: Wo stehen wir aktuell beim Brexit?

09:40 Martin Alioth: Die Briten und Europa, ein Rückblick & ein Ausblick


10:10 Kaffeepause

10.50 Sebastian Ramspeck: Europa nach dem Brexit, Schwächung oder Stärkung?

11:20 Kurze Diskussion, Fragenkatalog für die Nachmittagssitzung

12:00 Ende der Vormittagssitzung


12:30 Lunch


15:00 Nachmittagssitzung. Kurt Spillmann: die USA unter Trump: Führungsnation und Isolationismus?

15.30 Die Runde befragt die Referentin & Referenten

Moderation: Erich Gysling / Werner van Gent

16:30 Ende der Nachmittagssitzung


17:30 Versammlung in der Lobby, Transfer zum Empfang



Dienstag, 8. Mai / Zugfahrt Dublin-Belfast Überquerung einer Grenze, die wieder eine Grenze sein soll, Rückblick auf die "Troubles"


08:00 Abfahrt aus dem Hotel zum Connoly Bahnhof

09:30 Abfahrt des Zuges nach Belfast. Unterwegs kurze Orientierungen (über Kopfhörer), Kaffee & Tee

11:20 Ankunft Belfast

12:00 - 16:30 Treffen mit Politikern & Wissenschaftlern - 14:00 Lunch. Es begleitet uns heute der Nord-Iralans Spezialist Peter Taylor

Ein genaues Programm wird später bekanntgegeben

18:05 Fahrt zurück nach Dublin, Snacks & Apéro unterwegs

20:15 Ankunft Dublin

21:00 Leichtes Abendessen im Hotel




Mittwoch 9. Mai / Die Entwicklungen im Nahen Osten, auch in Dublin präsent...

09:00 Eröffnung des Tages durch Erich Gysling / Werner van Gent

09:10 Frauen in der Islamischen Welt - Elham Manea

09:30 Diskussion

10:00 Kaffeepause

10:30 Arnold Hottinger (das aktuelle Thema wird Arnold Hottinger später bekanntgeben)

Diskussion

11:30 Peter Taylors neuester BBC Film über die Qaida im UK, Diskussion

12:30 Lunch

15:00 Ulrich Schmid: die Rolle Israels in den Konflikten des Nahen Ostens

15:30 Amalia van Gent: die Kurden, müssen die Kämpfer gegen den IS wieder zurück auf Feld eins?

16:00 Diskussion

16.45 kurze Zusammenfassung des Tages


18:00 Fahrt nach Wicklow. Abendessen mit traditionell irischer Musik


Donnerstag 10. Mai / Der Blick auf die Welt aus Wissenschaft und Diplomatie

09:00 Eröffnung des Tages durch Erich Gysling / Werner van Gent

09:10 Mark Farha: der Säkularismus im Nahen Osten. Ein ferner Traum?

09:40 Diskussion

10:00 Kaffeepause

10:45 W.A. Brüllhart: Die Schweiz und die Lage im Nahen Osten, Iran, Saudi-Arabien

(off the record)

11:15 Heidi Tagliavini (angefragt): Betrachtungen einer Diplomatin zu Europa, Krieg & Frieden


12:30 Lunch

14.00 die "Stadt der Worte", Martin Alioth führt uns zu den wichtigsten Colleges und Bibliotheken Dublins. Unterwegs: Zusammenfassung der 9. Runde, Diskussion

19:30 Abschiedsessen



Freitag 11. Mai / Rückflug


09:00 Transfers zum Flughafen Dublin

11:15 Dublin ab (LX 401)

14:25 Zürich an


Unsere Referentinnen und Referenten:

Martin Alioth Korrespondent des Radio SRF mit Sitz in Dublin

Cathrin Kahlweit Londoner Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung

Kurt Spillmann Historiker, Gründer der Konfliktforschungsstelle der ETH, Spezialist für transatlantische Beziehungen

Sebastian Ramspeck Brüsseler Korrespondent des SRF

Elham Manea Islamwissenschaftlerin an der Universität Zürich

Arnold Hottinger Nahostexperte, ehem. Nahost-Korrespondent der NZZ, Autor bei der Online Platform  Journal 21. Arnold Hottinger lebt in Zug

Peter Taylor Reporter der BBC, Spezialist für Nordiraland und den Islamischen Extremismus. Peter Taylor lebt in London

Ulrich Schmid Israel Korrespondent der NZZ mit Sitz in Tel Aviv

Amalia van Gent Ehem. Korrespondentin der NZZ in Istanbul, Autorin der Online-Platform Infosperber. Amalia van Gent lebt in Athen

Mark Farha Schweizer Historiker und Nahost-Spezialist mit als besonderem Arbeitsfeld der Säkularismus, Doha 

W-A. Brüllhart Schweizer Diplomat und Chef des Nahost-Desks im EDA, Bern

Heidi Tagliavini Ehem. Diplomatin und Expertin für Friedensmissionen, Bern

Erich Gysling Ehem. Chefredaktor des Schweizer Fernsehens, Nahostexperte, Gründer von Background Tours

Werner van Gent Korrespondent des SRF mit Sitz in Athen, Buchautor, Verleger, Gründer von Treffpunkt Orient

Unser Staff:

Nicola Mohler Islamwissenschaftlerin und Journalistin

Ruedi Haenssler Ehem. Manager der Swissair und der Swiss, seit Anfang das organisatorische Herz der Runde

Die Runde wurde 2010 zum ersten Mal in Muscat durchgeführt. Danach folgten Athen (2011), Istanbul (2012), Doha (2013), Tbilissi (2014), Nicosia (2015), Kiew (2016) und Thessaloniki (2017).


Die Runde ist ein Gemeinschaftsprojekt von Background Tours, und Treffpunkt Orient